Völkening, Helga (2024):
"Transzendenz von Zeit, Leib und Wirklichkeit: Religiöse Motive und Geschlechterkonzepte in der 'Edelsteintrilogie' von Kerstin Gier und David Levithans 'Day'-Trilogie." Religion, Glaube und Fantastik / Religion, Faith and the Fantastic: Symposium 2022 in Bochum. Eds. Fleischhack, Maria; Schmitz, Patrick; Kullmann, Carsten. Göttingen: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. 34-51. Inklings-Jahrbuch; 40.
Article in Anthology
Abstract

In den fantastischen Jugendbuchbänden der Edelsteintrilogie von Kerstin Gier und der Day-Trilogie von David Levithan verfügen die Protagonist:innen über transzendente Erfahrungen, Fähigkeiten oder Wesenszüge. Die in diesem Zusammenhang rezipierten religiösen Motive, Strukturen und Funktionen werden in der vorliegenden Analyse in Verbindung zur Darstellung der Geschlechter erörtert. Hierbei steht die Frage im Fokus, ob innerhalb der Trilogien eine Korrelation zwischen fantastisch-religiösen Transzendenzentwürfen und alternativen Konventionen transzendierenden Geschlechterkonzeptionen festgestellt werden kann.


In the fantastic books for young adults from both the Ruby Red Trilogy by Kerstin Gier and the Day Trilogy by David Levithan, the protagonists have transcendent experiences, abilities or character traits. The religious motifs, structures and functions received in this context are discussed in this analysis in connection with the representation of gender. The focus lies on the question whether a correlation can be established within the trilogies between fantastic religious concepts of transcendence and alternative gender concepts that transcend conventions.